Spendenaufruf - 01 1104 braucht Ihre Unterstützung!

 

 

 

 

 

 

Impressum

  • Spenden
  • Sponsor werden
  • Netzwerkpartner werden
  • Unterstützer

Aktuell befindet sich 01 1104 bei den Eisenbahnwerkstätten Krefeld (EWK) zur Aufarbeitung. Unsere Lok soll dort eine Fahrwerkshauptuntersuchung bekommen. Da die Lok nun komplett in ihre Einzelteile zerlegt wurde, ist nun erst der notwendige Arbeitsumfang klar und damit wurde auch noch deutlicher, dass wir auf Ihre Spenden angewiesen sind. Nur mit Ihrer Hilfe können wir 01 1104 wieder zu einem neuen, zweiten Leben verhelfen!

Wenn wir Ihnen unser Projekt näher bringen, Ihnen vielleicht an der einen oder anderen Stelle ein verständnisvolles oder gar zustimmendes Nicken abgewinnen oder Sie zur Förderung dieses, wie wir finden, besonderen Projektes motivieren konnten, dann haben wir unser Ziel erreicht. In diesem Fall möchten wir sehr gerne ein persönliches Gespräch mit Ihnen führen. Bitte wenden Sie sich einfach an eines der Teammitglieder über die im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns sehr auf eine Antwort und den Kontakt mit Ihnen! Natürlich steht bereits ein Spendenkonto des Vereins zur Verfügung, auf das jederzeit für unser Projekt gespendet werden kann:

Faszination Dampf e.V., Sparkasse Erlangen,

BIC-Code: BYLADEM1ERH
IBAN: DE20 7635 0000 0060 0338 11

Den Förderern wird für Spenden mit dem Stichwort 1104 ab 200 € auf dieses Konto eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Alternativ können Sie uns auch über Betterplace einfach und schnell mit nur einem Klick eine Spende zukommen lassen - Spender ab 200 € erhalten eine Spendenbescheinigung:

 

Natürlich informieren wir unsere Unterstützer, sofern dies gewünscht ist, zu den wichtigsten Meilensteinen über den Projektfortschritt. Bitte beachten Sie, die Spendenbescheinigungen werden in der Regel erst am Ende eines Jahres gesammelt versendet. Bis zu einem Betrag von 200 € wird keine Spendenbescheinigung versendet, es genügt ein einfacher Nachweis (bsp. Buchungsbeleg) zum Absetzen der Spende.

Gesucht sind auch Materialspenden für die benötigten Arbeiten. So wird das eine oder andere Teil der Lok erneuert, Rohre ersetzt und Bleche ausgebessert werden müssen. Hierfür können Sie sich mit Ihrem Material, mit Ihrem auch gebrauchten Werkzeug einbringen und von Spendenbescheinigungen für Sachzuwendungen profitieren!

Helfen Sie uns!

Werden Sie Sponsor des Projektes, Pate für einen Teil der Lok, ein Gewerk der Lok! So sind insbesondere medien- und publikumswirksame Berücksichtigungen von Sponsoreninteressen (z. B. Firmenwerbung auf der Homepage, auf Flyern und in Broschüren sowie auch auf der Lokomotive selbst, Film- und Fernsehpräsenz durch enge Zusammenarbeit mit riogrande- Filmproduktion und dem Fernsehredakteur Hagen von Ortloff) interessant.

Wir sind für vieles aufgeschlossen und freuen uns im Sinne der Sache natürlich sehr über entsprechend nennenswerte Summen. Machen Sie selbst einen Vorschlag!
Das Projekt und die Schnellzuglokomotive 01 1104 könnten damit ein repräsentativer Werbeträger für Ihr gemeinnütziges Engagement, Ihren Namen und/oder Ihr Unternehmen sein.

Eine so herausragende Schnellzuglok wie 01 1104 ist geradezu prädestiniert dazu, an mehreren Standorten präsent zu sein, die Faszination für Technik als Botschafter in die Fläche zu tragen und so ein Netzwerk für lebendige Technikkultur zu bilden. Bereits die Aufarbeitungsphase, z. B. organisiert als „gläserne Werkstatt“, bietet großartige Möglichkeiten, Synergien zwischen dem geförderten Projekt und den gesellschaftlichen und unternehmerischen Zielen vor Ort zu schaffen.


Die Einbindung von Lehrwerkstätten oder die Möglichkeit einer Drehscheibe für Praxiskurse von Berufsschulen und Universitäten ist ausdrücklich erwünscht. Selbiges gilt für die darauf folgende Phase des faszinierenden Betriebes dieser Lok. Wer hat schon ein derart herausragendes Objekt auf dem Gelände, das ebenso Kulisse für Veranstaltungen, Zugpferd des eigenen Betriebsausfluges oder Anlass für Führungen und Fortbildungen sein kann?


Wir suchen daher auch Partner für unser Projekt, die Gleise in Hallen oder Schuppen für dieses ungewöhnliche, absolut exklusive Vorhaben zur Verfügung stellen können und wollen. Wir sind zuversichtlich, dass sich vielleicht auf Ihrem Firmengelände ein Teil Ihrer Halle oder ein alter Schuppen mit einem Gleis mit 25 Meter Gleislänge geradezu anbietet, ein technisches Schmuckstück zu beherbergen und neuer, öffentlichkeitswirksamer Publikumsmagnet zu sein. Vielleicht freut sich ja auch Ihre Lehrwerkstatt über ein anschauliches Objekt und Tätigkeitsfeld direkt vor Ort.

Helfen Sie uns, indem Sie als Teil des Netzwerkes und damit des Projektes unserer 01 1104 ein zwischenzeitliches Zuhause schenken!

Wir möchten uns auch auf diesem Wege ganz herzlich bei folgenden Unternehmen für die großzügige und anhaltende Unterstützung bedanken:

Johann Kleinlein Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG, Nürnberg
http://www.kleinlein.de/

Lackier-Center-Mack GmbH & Co. KG, Crailsheim
http://www.lackier-center-mack.de/

H. Gröger GmbH, Crailsheim
http://www.groeger-entsorgung.de

Köthener Spezialdichtungen GmbH
www.ksd-de.com

GUP Gebäudetechnik und Profilblechdienstleistungen UG

Dehnert & Co GmbH Blechverarbeitung Donzdorf
www.dehnert-gmbh.de


Fleischmann GmbH
www.fleischmann-forchheim.de

   

Förderverein Bw Crailsheim e.V.

Nostalgiezugreisen.de

Biermanufaktur ENGEL